«Da weitermachen, wo wir vor der Pause aufgehört haben»

Dario Meyer blickt auf die letzten drei Spiele des Jahres gegen Lugano, die Lakers und den SCB.

Dienstag, 19. Dezemer 2023, 19.45 Uhr: HC Lugano - EHC Kloten

Nach der Nationalmannschaftspause stehen im Hockey-Jahr 2023 noch drei Spiele an – zwei davon auswärts. Zuerst gehts am Dienstag im Tessin gegen den HC Lugano. «Die Pause hat uns nach vielen intensiven Spielen gutgetan», sagt Dario Meyer. Nun gelte es, da weiterzumachen, wo man vor der Pause aufgehört habe. «Wir haben in den Trainings rasch wieder den Rhythmus gefunden und fahren zuversichtlich durch den Gotthard.»

Donnerstag, 21. Dezember 2023, 19.45 Uhr: SC Rapperswil-Jona Lakers - EHC Kloten

Am Donnerstag kommt es zum eminent wichtigen Duell gegen ein Rappi, das in der Tabelle direkt hinter uns platziert ist und sich zuletzt in keiner guten Verfassung gezeigt hat. «Ob sie nun in der Krise stecken oder nicht, spielt uns keine Rolle. Am Ende müssen wir gegen direkte Tabellennachbarn punkten und fahren auch mit diesem Ziel nach dahin», so Dario Meyer. «Wir sind sehr motiviert, sie distanzieren zu können.»

Samstag, 23. Dezember 2023, 19.45 Uhr: EHC Kloten - SC Bern

Zum Abschluss des Jahres feiern wir am 23. Dezember zuhause gegen den SC Bern unser Christmas Game. Nach dem Sieg gegen den HCD im Retrogame wollen wir beim nächsten Special Game natürlich ebenfalls als Sieger vom
Eis. Auch wenn uns das gegen die Mutzen in dieser Saison noch nicht geglückt ist. «Beide Spiele gegen den SCB waren eng. Gerade in Kloten haben wir stark gespielt», so Meyer. «Mit dem wiedergewonnenen Selbstvertrauen wollen wir den SCB nun auch in dieser Saison erstmals schlagen.»

Am Christmas Game gibts ein etwas spezielleres Rahmenprogramm inkl. Wöschchuchi- und EHCK-Lounge-Party. Tickets gibts hier.