Schlag auf Schlag

24. November, 15.00 Uhr

evza2

Es geht ab heute Schlag auf Schlag weiter – allerdings nicht bezogen auf die Faustkämpfe in der letzten Minute des Sonntagsspiels gegen die EVZ Academy. Sondern auf den Rhythmus, der nun folgt. Spiel, 1 Tag Pause, Spiel, 1 Tag Pause … Vier Partien tragen wir innerhalb von sieben Tagen aus. Und danach sind wir mit 24 Partien schon beinahe in der Hälfte der Qualifikation angekommen.

Im letzten von drei Duellen mit der Academy gilt es, so aufzutreten wie in den ersten zwei Dritteln der Sonntagspartie. Das war das Eishockey, das Erfolg bringt – und das Eishockey auch, das unseren Fans gefällt. Und weiterhin gilt es, eine noch bessere Balance im Team zu finden, die Last des Toreschiessens besser zu verteilen. Da war der Sonntag schon mal ein gutes Beispiel. Nicht nur die 1. Linie traf beim 6:1.

Auf konstant hohem Niveau bleiben

Gegner EVZ Academy hat nach fünf Siegen in Folge die erste Niederlage hinnehmen müssen. Für uns geht es darum, die Leistung auf konstant gutem Niveau zu halten, dann folgen automatisch wieder lange Erfolgsserien. David Reinbacher, der am Sonntag in die Bande gecheckt wurde, dürfte heute fehlen, dafür hat Gian Janett den Fitnesstest bestanden. Er hat wegen einer Verletzung 18 Partien verpasst.

Roland Jauch/EHC Kloten