Willkommen zum Gipfeltreffen

12. Oktober, 15.00 Uhr

Insta Heimspiele 211012

Das 4:1 vom Samstag über Visp war das Vorprogramm, heute (19.45) folgt in der stimo arena das Duell der zwei Besten: Unser EHC fordert Leader Olten, der sieben Spiele in Folge gewonnen hat. Verloren hat Olten diese Saison erst einmal, am 14. September gegen uns. Faille erzielte den 3:2-Siegtreffer in der Verlängerung (und das 1:2 im letzten Abschnitt), Figren schoss das 2:2.

Ein Gipfeltreffen wird es heute in mehrfacher Hinsicht. Da ist einmal das Goalieduell. Die beiden statistisch besten Keeper der Liga heissen Dominic Nyffler (95,66 % Abwehrquote) und Simon Rytz (Olten/95,21 %). Dann stehen sich die sechs erfolgreichsten Scorer der Liga gegenüber, aufgeteilt auf je eine Linie. Dion Knelsen mit 18 Punkten (2 Tore) führt vor Gary Nunn mit 15 (9 Tore), es folgen Marc Marchon mit 15 (3 Tore), Robin Figren mit 14 (7), Stan Horansky mit 14 (7) und Eric Faille mit 13 (7). Und es messen sich die offensiv stärksten Teams. Kloten erzielte im Schnitt 4,22 Tore, Olten kommt auf 4,10.

In Sachen Powerplay und Boxplay sind wir statistisch leicht effizienter als der Gegner. In Sachen Verletzungen ist unsere Abwesenheitsliste länger geworden. Im Visp-Match brach sich Verteidiger David Stämpfli im letzten Drittel den Arm. Nach Gian Janett ist er der zweite Mann aus der Defensivabteilung, der ausfällt. Stürmer Patrick Obrist fehlt seit dem Winterthur-Spiel, er muss noch einige Wochen pausieren.

Roland Jauch/EHC Kloten