Ausgeglichene Rechnung – Einzug in die stimo arena

stimo

Die Generalversammlung der EHC Kloten Sport AG kann als erfreulich betitelt werden. Einerseits schliesst der Flughafen Club das Geschäftsjahr 2020/21 mit einer ausgeglichenen Rechnung ab. Andererseits konnte in würdigem Rahmen der neue Stadionpartner präsentiert werden. Neu pilgern die Fans für mindestens drei Jahre in die stimo arena.

Nicht immer waren die Gesichter im Rahmen der Generalversammlung der EHC Kloten Sport AG in diesem Masse entspannt. Der Präsident der EHC Kloten Sport AG, Mike Schälchli, präsentierte den Aktionären eine Jahresrechnung, die – in Anbetracht des schwierigen Pandemie-Jahres – als sehr erfreulich bezeichnet werden kann. Bei einem Umsatz von CHF Mio. 8.705 (Vorjahr: CHF Mio. 9.322) resultierte ein Gewinn von CHF 15'259.00 (Vorjahr: Verlust CHF 699'108.00). Als Gründe nannte der Verwaltungsrat den grundsätzlich vorsichtigen Umgang mit den vorhandenen Mitteln in Kombination mit guten Pandemie-Verhandlungsergebnissen. Eine gute Perspektive für eine nächste und hoffentlich letzte Saison 2021/22 in der Swiss League. Mike Schälchli zum vergangenen Geschäftsjahr: «Die letzte Saison lehrt uns: Man darf den Kopf nie hängenlassen, man muss stets in Bewegung bleiben – dann kann es auch in schwierigen Zeiten gut herauskommen. Diese Lehre nehmen wir mit in die neue Meisterschaft!»

Der EHC Kloten hat im Rahmen der Generalversammlung das Ziel für die anstehende Meisterschaft klar formuliert: Man will die vorerst letzte Chance nutzen und mit dem Gewinn des Swiss League Titels den direkten Aufstieg in die National League anstreben.

STIMO ARENA – neuer Naming Right Partner für das Stadion Schluefweg

Im Zuge der ordentlichen Generalversammlung präsentierte die EHC Kloten Sport AG auch den neuen Naming Right Partner der Eishalle Schluefweg: Mit der stimo Generalunternehmung AG übernimmt eine Klotener Firma die Namensrechte des Eisstadions. Mike Schälchli, Verwaltungsratspräsident der EHC Kloten Sport AG, zeigte sich sehr erfreut ob des neuen Partners: «Das Eisstadion in Kloten ist ein Kulturgut in unserer Stadt. Es freut uns sehr, dass wir mit der stimo Generalunternehmung AG ein Unternehmen gefunden haben, das auch in Kloten ansässig ist und vielen Klotenerinnen und Klotener ein Begriff ist.»

Auch Urs Stieger, Inhaber der stimo Generalunternehmung AG, freut sich auf die Partnerschaft: «Ich freue mich enorm, dass wir als Klotener Unternehmen in Kloten eine Marke setzen können. Wir stehen zu Kloten und seiner Sportinfrastruktur und in meiner Funktion als Verwaltungsrat beim EHC Kloten stehe ich natürlich auch zu den sportlichen Zielen, die wir als Club verfolgen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und danken allen Beteiligten für ihr Vertrauen!»

Mehr Infos zur stimo Generalunternehmung AG sind unten aufgeführt.

Die stimo Unternehmungen aus Kloten sind seit über 20 Jahren als Dienstleister im regionalen Immobilienmarkt tätig. Unterteilt in vier eigentümergeführte Unternehmungen engagieren sich die Mitarbeitenden tagtäglich für die professionelle Realisierung der anspruchsvollen Bauprojekte in der Region.

Das Herzstück der Firmengruppe bilden die stimo Generalunternehmung AG als Entwickler, Planer und Ersteller von Wohnbauprojekten sowie die meinwohntraum AG als Vermarktungs- und Vermietungsinstanz der firmeneigenen und externen Liegenschaften. Dank der beständigen Zusammenarbeit mit einem eingespielten Expertenteam und zuverlässigen Partnerfirmen kann die STIMO Gruppe ein beachtliches Portfolio mit zahlreichen, qualitativ hochwertigen Bauprojekten vorweisen.

Das Engagement ist der Erfolg – so ist die STIMO immerzu und unentwegt auf der Suche nach Bauland in und um Kloten, um den vorhandenen Ideen Raum zu verschaffen und die Lebens(t)räume der Kunden zu verwirklichen.

Mit grosser Leidenschaft und sportlichem Ehrgeiz verfolgt die STIMO Gruppe nicht nur die Immobilienprojekte, sondern auch die Ziele der Kunden. Aus diesem Grund zählen die stimo Unternehmungen mit ihrer langjährigen, sportiven Firmentradition zu den treuen Unterstützern des heimischen EHC Kloten und will gemeinsam mit dem Club das nächste Kapitel der Clubgeschichte beschreiten. Die STIMO freut sich auf die nächste Saison – die erste Saison in der stimo arena – und meint: HOPP CHLOOTE!