Der EHC Kloten verpflichtet vier Nachwuchskräfte

3. November 2017

YoungFlyers Logo Clubs largeusage

Die Nachwuchsarbeit des EHC Kloten trägt weiterhin Früchte: Das Ziel, eigene junge Spieler in die erste Mannschaft des EHC Kloten zu integrieren, wird mit vier Verpflichtungen unterstrichen. Mit zwei Spielern konnte der Vertrag verlängert werden, zwei weitere Spieler unterschrieben ihren ersten Profi-Vertrag in der Flughafenstadt.

Die Young Flyers sollen langfristig die Basis der Spielerrekrutierung sein. Es ist das formulierte Ziel, möglichst viele Spieler aus dem Nachwuchsverbund in die erste Mannschaft des EHC Kloten zu integrieren. Der EHC Kloten ist stolz, vier Spieler aus dem eigenen Nachwuchs an den EHC Kloten binden zu können. Thierry Bader und Dominik Egli verlängern ihre bereits bestehenden Verträge, Marco Lehmann und Andrin Seifert unterschrieben ihren ersten Vertrag beim EHC Kloten.

Mit Dominik Egli, schon heute zum Kader der 1. Mannschaft gehörend, wurde ein Vertrag bis Ende der Saison 2018/2019 abgeschlossen. Der 19-jährige Verteidiger hat bisher insgesamt 19 NL-Spiele für den EHC Kloten absolviert und dabei 1 Tor und 3 Assists verbucht.

Der Stürmer Thierry Bader konnte bereits in der vergangenen Saison mit Einsätzen in der National League überzeugen und wurde in der Folge für die laufende Saison fix in die 1. Mannschaft integriert. Der Vertrag mit dem 20-jährigen wurde um zwei Jahre bis und mit Saison 2019/2020 verlängert.

Der 18-jährige Marco Lehmann – in der laufenden Saison zweimal für den EHC Kloten im Einsatz und aktuell beim EHC Winterthur spielend – hat vom EHC Kloten die Offerte für einen Zweijahresvertrag angenommen und ist somit bis zum Ende der Saison 2019/2020 an den EHC Kloten gebunden.

Auch auf der Torhüter-Position konnte ein vielversprechendes Talent verpflichtet werden. Mit dem 19-jährigen Andrin Seifert, aktuell im Tor des Swiss-League-Partnerteams EHC Winterthur, wurde ebenfalls ein Vertrag über zwei Jahre bis und mit Saison 2019/2020 abgeschlossen.