Matchvorschau

10. Januar 2018

ehck hcap 02.01.2018 3

 

Samstag, 13. Januar 2018, 19:45 Uhr, HC Davos – EHC Kloten

FAMILIE-SUNNTIG, 14. Januar 2018, 15:45 Uhr, EHC Kloten – HC Fribourg-Gottéron

Kommenden Samstag steht die Reise ins Landwassertal auf dem Programm. Der HC Davos hat sich in der vorderen Tabellenhälfte installiert und segelt der sicheren Playoff Qualifikation entgegen. Die Bündner weisen zurzeit die drittbeste Bilanz auf heimischem Eis aller National League Teams aus und haben mit Marc Wieser, Ambühl und Corvi drei Schweizer Stürmer, welche bereits mindestens 10 Mal ins Schwarze getroffen haben. Topscorer des Rekordmeisters ist der US-Amerikaner Broc Little. Der letzte Erfolg des EHC Kloten in Davos datiert vom 14. Februar 2017: Beim 4:3 Auswärtssieg nach Penaltyschiessen waren Grassi (2) und Praplan die Torschützen für die Flieger.

Zum „Familie-Sunntig“-Spiel in der SWISS Arena ist der HC Fribourg-Gottéron zu Gast. Die Saanestäder liessen zuletzt mit zwei Siegen innerhalb von 24 Stunden gegen die ZSC Lions aufhorchen. Mit Slater, Cervenka und Birner führen drei Ausländer die interne Scorerliste bei den Gästen an. Der letzte Heimsieg gegen Gottéron ist wohl allen noch präsent: Am 27. Oktober 2017 beim Debut von Kevin Schläpfer an der Klotener Bande konnten die Romands in der letzten Minute ein 0:2 Rückstand noch ausgleichen. Schlussendlich aber behielten die Flughafenstädter im notwendig gewordenen Penaltyschiessen das bessere Ende für sich. Die beiden Torschützen für unsere Farben waren Back und Lemm.

Wie bereits mehrfach kommuniziert, steht der in Kloten zur Tradition gewordene „Familie-Sunntig“ vom 14. Januar 2018 ganz im Zeichen der „Stiftung für Kinder in der Schweiz“. Es hat noch Familien-Tickets für diesen speziellen Tag der Solidarität in der SWISS Arena (https://www.ehc-kloten.ch/feeds/rss/104-familie-sunntig-14-januar-2018). Rufen Sie uns an (044 800 10 10) und reservieren Sie Ihr Ticket.